DER ARBEITSKREIS KIRCHE & KINO BREMEN

Im Kino wie in der Kirche gibt es viel zu entdecken und sinnlich wahrzunehmen, was die Menschen gegenwärtig bewegt: ihre Fragen, ihre Sehnsüchte, ihre Verzweiflung und ihre Suche nach Sinn und Auflösung der Rätsel des Lebens. Kirche und Kino erzählen Geschichten vom Menschen, vom Leben und was über das Leben hinausgeht. Immer wieder werden Grenzerfahrungen thematisiert.

Der seit 2009 bestehende ökumenische Arbeitskreis Kirche & Kino Bremen will der Schnittmenge von Film und Spiritualität auf die Spur kommen. Er präsentiert Filme, die diese Dimension vertiefen und stellt sie zur Diskussion. 

Im Arbeitskreis Kirche & Kino Bremen arbeiten gegenwärtig mit:
Dirk von Jutrczenka, Pastor forum Kirche (Vorsitzender)
Heinz-Martin Krauß, Schulpastor Nebelthau-Gymnasium
Ingeborg Mehser, Referentin i.R. Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
Diemut Meyer, Pastorin Kulturkirche St. Stephani
Christian Naegeler, Pastor im Entsendungsdienst St. Jakobi
Holger Tepe, Geschäftsführer des Kommunalkinos Bremen City 46
Anja Wedig, Referentin Resonanzraum Bremen

Der Arbeitskreis Kirche & Kino Bremen und seine Mitglieder veranstalten Filmreihen, Seminare und Vorträge. In der Regel ist der Veranstaltungsort das Kommunalkino City 46, Birkenstraße 1 (Herdentor), oder auch die Kulturkirche St. Stephani. Darüberhinaus will der Arbeitskreis kirchliche und gemeindliche Filmarbeit fördern und koordinieren.

Auf den folgenden Seiten gibt es einen Überblick über aktuelle und zurückliegende Veranstaltungen, Informationen zu kirchlicher Filmarbeit und Verknüpfungen zu Einrichtungen und Organisationen.